Die Wächter der Feenkristalle - Wie ein Cover entsteht

Hey ihr Wundervollen, heute habe ich einen ganz besonderen "Hinter den Kulissen" Eintrag für euch. Denn im Rahmen der Blogtour von Laura-Jane Pyka stelle ich euch das Cover zu Delaria Teil 2 vor: Fristessia.

Hinter einem Cover steht oft mehr, als wir eigentlich denken. Viele Gedanken stecken dahinter, viele Ideen und oft auch viele Entwürfe, die nie das Licht der Welt erblickt haben. Allerdings hatte ich bei Fristessia sehr schnell eine sehr genaue Vorstellung, wie das Cover aussehen sollte. Und sehe da: Schon der erste Entwurf begeisterte sowohl Laura als auch mich!

Hier zeige ich euch in einigen Schritten, wie es entstanden ist!




Am Anfang stand ein Bild.


... das erst einmal in die richtige Farbe gebracht werden wollte. Natürlich sind die großen Steine im Hintergrund viel zu dunkel, aber die würde man später eh nicht mehr sehen.

Dann musste eine hübsche, rothaarige Fee her, die auch schon auf dem ersten Cover zu sehen ist.
Rasch das schöne Kleid freigestellt ...

... und weiß eingefärbt, damit es auch zum ersten Band passt. Die Flügel habe ich aus einem anderen Kleid und einem anderen Motiv "zusammengebaut".

Das sieht schon ziemlich magisch aus, aber noch sehr düster und irgendwie drückend. Sonne muss her!

Und natürlich kann das Kleid in einem solchen Sonnenuntergang nicht so weiß und "platt" bleiben, wie es ist. Spielen wir mal ein wenig mit den Farben.

Schon sieht es viel magischer aus! Auch den Spiegel und die Funken, die auf dem ersten Cover zu sehen sind, sind nicht zu vergessen.

Text drauf - fertig! :)

Was sagt ihr? War das spannend? Wenn ihr noch Fragen, Anmerkungen oder Wünsche habt, dann immer heraus damit! :) ♥

4 Kommentare:

  1. Mich würde mal ganz stark zwei Dinge interessieren:
    -Woher hast du eigentlich die ganzen Bilder?
    -Und wie sättigst du die Farbe?

    Ich liebe deine Covers und ich finde auch das sie definitiv ein Wiedererkennungswert haben, man weiß eigentlich SOFORT was zu Dir gehört und was nicht. Natürlich, nur, wenn man dich ein bissel kennt :D!

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du Liebe! Danke für deine lieben Worte, ich freue mich total, dass dir meine Cover gefallen! Juhu! :) Ich kaufe meine Bilder bei Shutterstock und nun ja - bearbeite sie dann mit Gimp & Photoshop. Über die Programme kann ich dann auch leicht die Farben einstellen, wie ich es mag ♥

      Liebe Grüße & einen tollen Samstag dir!

      Löschen
  2. Hallo liebe Marie,

    ich finde es wirklich klasse, die Entstehung dieses Covers zu erleben. Es ist einfach traumhaft. Ich hoffe du machst auch das Cover zum 3. Band.

    Liebe Grüße von Nicole von Summse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,
      vielen lieben Dank, ich freue mich, wenn es euch gefällt, was ich so mache. Natürlich bin ich auch für Band 3 am Start. Würde am liebsten schon jetzt drauflos basteln, hihi.

      Liebe Grüße
      Marie

      Löschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower