Wenn das Universum Stern für Stern von meinen Wangen tropft


»Noch hält der Wall, der das Düsterste in meinem Herzen von der Welt fernhält. Der uns von der Person trennt, die wir immer sein wollten und doch fürchten. Gegen sie ist der Wolf nur ein Kuscheltier und die Dunkelheit ein warmer Hoffnungsschimmer. Die ganze verdammte Nacht lebt ihn ihrem Kopf.«

Weltasche 1 - Über das Gift an Quallenmembranen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower