Zu Besuch


Namaste, alle zusammen. Am Wochenende war ich in Köln, um mich mit einigen wundervollen Menschen aus meinem Forum zu treffen. Und es war himmlisch witzig, cool und inspirierend. Abgesehen davon, dass Köln eine tolle Stadt ist, von der ich gern noch mehr sehen würde, und ich die Leute absolut liebe, mit denen ich diese wenigen Tage verbringen konnte, hatte ich so viele Highlights, dass ich sie gar nicht mehr alle zusammenfassen kann. Eins davon war aber definitiv das Tiergehege.

Ich bin wirklich kein Fan von Zoos, aber dieses Gehege war toll. Allein die vielen verschiedenen Menschen, die sich dort herumtrieben, um Kontakt zu Hühnern, Eseln, Ziegen, Regen und Co. zu bekommen, war toll zu sehen. Und einigen sonst sehr scheuen Waldbewohnern konnte man so sehr nahe kommen.


Rehe erinnern mich immer an daheim. An den Wald und mein kleines Dorf, in das es mich in letzter Zeit gedanklich immer öfter zieht. Wenn ich dort mit meiner Familie oder meinen Schwestern spazieren gehe, passiert es nicht selten, dass wir Herden fast aus nächster Nähe beobachten können. Das fehlt mir hier an der Stadt sehr. Dieses einfach die festen Schuhe anziehen und in den Wald hinter dem Haus spazieren. Deswegen war - wie vermutlich auch alle anderen - umso glücklicher, so von (teils etwas verrückten) Tieren umringt sein. 

Demnächst werde ich mal meine restlichen Köln-Fotos sichten und schauen, was davon sonst noch so zu verwerten ist. Bis dahin ♥

1 Kommentare:

  1. Ich bin ja immer schon einwenig eifersüchtig dass ihr euch alle treffen könnt ... Hier in Wien bin ich da etwas alleine ... nur die Andra seh ich ab und zu ... =(

    Ich bin auch kein großer Fan von Zoos, aber ich find es gut, dass es eine Möglichkeit gibt, wie vor allem Stadtmenschen Wildtieren oder Nutztieren noch nahekommen können =)

    LG
    Elisabeth
    >Die Welt, Kaffee und ich<

    AntwortenLöschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower