Blickwinkel


So endlos viel Sicherheit messen wir oft dem Umstand bei, dass wir leben. So endlos selbstverständlich beginnen und beenden wir jeden Tag, als stünde uns eine unbegrenzte Menge von ihnen zur Verfügung. Dabei verwechseln wir uns mit der Welt. Oder dem Universum. Und da wir nichts als unsere Sicht auf die Welt kennen, liegt das Missachten der uns gegebenen Zeit wohl auch in der Natur unserer selbst.
- Weltasche, Kapitel 13

Ich hasse und liebe die Hitze - je nachdem, wo ich mich gerade befinde. Mein letztes Wochenende in der Heimat war wie im Paradies. Es gab das Freibad, den großen Garten, Cocktails und Grillparties. Die Stadt bekommt mir weniger gut. Meine winzige Wohnung heizt sich gern auf 32°C auf und ich trage hier nicht gern kurze Kleidung, sodass irgendwie alles anstrengend wird. Trotzdem komme ich zurzeit wieder häufiger zum Schreiben und stecke gerade auch mitten in Kapitel 13, das ich hoffentlich bald beende. 
Auch Kernstaub hat jetzt ein neues Cover bekommen, das ihr unten im Blog schon sehen könnt und das ich im nächsten Post vorstellen werde. Am Wochenende. Wenn ich mich hoffentlich wieder aklimatisiert habe. 

6 Kommentare:

  1. Das Zitat aus Weltasche ist ganz großes Kino!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - großartiges Zitat! So wahr! Ganz toll!
    Ich mag aber auch das Foto ... auch wenn ich mir noch nicht ganz sicher bin was ich da sehe ^^ ist es ein Baum oder Wasser? oder keines von beiden?

    LG
    Elisabeth
    http://elisabethgatterburg.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, vielen lieben Dank! Es freut mich, dass du beides magst.

      Bei uns hinter dem Haus sind stillgelegte Bahngleise, teilweise aus Holz. Auf einigen von ihnen ist Teer, der wenn die Sonne darauf scheint, ganz weich und flüssig wird und an einigen Stellen glänzt wie Wasser. Darin spiegelt sich dann der Himmel total klar. Das ist das, was dort auf dem Foto zu sehen ist :)

      Löschen
  3. ich habe mich in das Zitat verliebt. genauso wie in das neue Coverfoto.
    mh, dass gegen die Hitze tatsächlich wenig hilft, ist wirklich blöd. aber eine selbstgemachte Limonade mit doppelt so viel Eisstückchen wie sonst kann man sich ja immer mal wieder machen. :) ich freue mich schon auf die Vorstellung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - für beide Lobe. Und stimmt, das ist natürlich eine gute Sache. Ab morgen soll es ja auch wieder etwas kühler werden. Das ist gerade ein wenig mein Lichtblick ♥

      Löschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower