Ich bin nicht für Hitze gemacht


Ich bin nicht für Hitze gemacht. Sicherlich kann auch ein langer Winter entnervend sein, eine Zeit, in der es nur regnet oder bewölkt ist, doch nicht zermürbt mich so wie ein heißer Sommer. Jeden Tag Schwimmbad, Eis, Sonnencreme, Sonnenbille, Sonnenschirm. Jeden Abend Cocktails oder Sekt oder Gespräche beim Sonnenuntergang - aber das ganze wiegt die Stunden nicht auf, die ich in meiner Wohnung verbringen muss, unfähig etwas zu tun, weil über 31° herrschen, unfähig mich zu bewegen ohne zu verdampfen. Selbst das Schreiben trocknet ein wie die Blumen, als würde die Hitze einfach alle Kreativität aus meinem Kopf brennen und durch stumpfsinnigen Schwachsinn ersetzen.
Ich genieße diese Sommertage, aber ich bin nicht für Hitze gemacht. Bitte, schickt mir jemand ein Gewitter?

13 Kommentare:

  1. Wenn das Gewitter bei dir war, kann es dann kurz zu mir kommen?
    Ich hasse Hitze. Ich mag es, wenn es warm ist und die Sonne scheint, aber ich mag diese stickige, schwüle Hitze nicht. Vor allem nicht in einer brummenden Stadt in Bus und Bahn >.<
    Kann dich da also voll und ganz verstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ich schicks dir vorbei. Für morgen sind zum Glück welche angesagt und auch jetzt sind schon einige Wolken zu sehen - halleluja :'D Ich hasse diese schwüle Hitze auch. Also Wärme und Freibad und alles sind super, aber alles über 28° im Schatten ist Folter. Da hilft selbst ein Eis nichts, auch wenn ich zumindest versuche, in letzter Zeit so viel wie möglich aus meiner superschlecht isolierten Wohnung zu fliehen ._.

      Löschen
    2. Yeeah :D bei uns ist viel zu blauer Himmel...
      Wir hatten ja letztens 37 Grad und das war kein Spaß mehr. Vor allem nicht, wenn du nicht einfach platt im Keller rumliegen kannst, sondern unterwegs bist, weil du Termine hast -.-
      Ohje, das mit deiner Wohnung ist doof. Ich wohn unterm Dach, das ist teilweise auch nicht sehr spaßig, aber es geht noch...
      Hoffen wir das Beste!

      Löschen
  2. Ich kenne das Gefühl, wobei es bei mir nicht ganz so schlimm ist.
    Ich finde es derzeit tagsüber auch unerträglich, umso lieber mag ich jedoch die lauen Sommerabende. Je nachdem wie ich den Abend verbringen kann, überwiegt das positive Gefühl.
    Deine Abende, mit Cocktails und Gesprächen bei Sonnenuntergang klingen wunderschön, wesentlich angenehmer als bei mir ;) Erst gestern blickte ich allein gen Sonnenuntergang.
    Das Schöne ist ja auch, wir wissen, es wird auch wieder die Zeit kommen, wo Mensch sich über die Kälte beschwert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich muss mir bei diesen heißen Tagen auch immer was vornehmen, weil ich in meiner Wohnung einfach sonst eingehe. Auch wenn das viele Eisessen und die ganzen Cocktails leider so gar nicht mit meiner Diät vereinbar sind - harr :D Ich liebe auch vieles am Sommer und ich liebe die Sonne, aber diese krase Hitze mag ich nicht, weil ich dann irgendwie nicht denken kann.

      Und joah, den Winter liebe ich viel mehr und kann ihn deutlich länger aushalten als den Sommer. Ich meine, heiße Schokolade, Rodeln, dicke Pullover, Kekse, Familienfeiern, tolle Schneeausflüge in den Harz - hach. Nein, Winter kann bei mir kaum lang genug sein x)

      Löschen
    2. Ach, ihr Frauen und eure Diäten. Dein Foto vom Backen zeigt nicht, dass sowas nötig wäre oO

      Ich kenn das Problem, ich sitze tagsüber in einem Büro direkt unterm Dach. Alles andere als angenehme Arbeitsbedingungen!

      Was du aufzählst liebe ich auch am Winter. :D Ich versuche auch immer rodeln zu gehen, dafür ist man nie zu alt!

      So hat jede Jahreszeit ihr gute und weniger guten Seiten :) Und ich sehe, wir sind uns einig, nichts geht über ein schönes Sommergewitter, um den Schwall heißer Luft davon zuspülen.

      P.S. Kernstaub gefällt! :D Bekommst meine Meinung auch irgendwann ausführlicher per Mail ;)

      Löschen
    3. Jaah, doch, laut BMI bin ich sogar übergewichtig. Und es ist echt blöd, in einen Klamottenladen gehen zu müssen, wo bei den Hosen nur noch zwischen Skinny und Super-Skinny unterschieden wird und nicht ein passendes Kleidungsstück zu finden *seufz*

      Das hört sich auch schlimm an. Dann wünsche ich dir demnächst auch mal Abkühlung.

      Und Quatsch, zu alt ist man zum Rodeln nie. Sehe ich vor allem an meinem Papa - der ist noch immer der große Meister der Rodelkünste, bei uns :D Da wird jeder wieder zum Kind :D

      PS: Aw, wie cool! Ich bin schon sehr, sehr gespannt auf deine Meinung <3

      Löschen
  3. Bitte? So sieht es wirklich nicht aus. Zudem ist Skinny und Super-Skinny nicht wirklich mit schön zu übersetzen. =) Aber ich versteh das Problem Kleidung zu finden, bei der heutigen Industrie.

    Ich bin aber noch nicht weit. Schaffe leider nicht mal ein Kapitel jeden Tag, wobei ich mir das fest vorgenommen hatte. Hab leider zu wenig Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, BMI lügt nicht. Aber ich hab in den letzten Monaten schon mehr als 13 Kilo abgenommen und bin ganz zufrieden damit :)

      Klar, Mensch, wie gesagt, lass dir einfach Zeit <3 :)
      Es eilt ja nicht.

      Löschen
    2. Hui, das ist echt viel und das man damit selbst zufrieden ist, ist das wichtigste!

      Und beim Lesen, dass ist einfach etwas persönlicher Ehrgeiz, dich nicht zu lange warten zu lassen. Auch wenn es doch danach aussieht, als bliebe ich hinter meinen Zielen zurück.

      Löschen
    3. Genau, das denke ich auch. Also 10 bis 15 Kilo können ruhig noch weg, aber das hat Zeit x)

      Ach, nun ja, das kenne ich leider nur allzu gut. Ich lese auch viele Geschichten von Freunden aus dem Netz und bin selten so schnell, wie ich es gern sein würde :')

      Löschen
  4. Sehnsüchtig wartet Mainz auf dieses Gewitter. Ich bin auch nicht für die Hitze gemacht. An diesen heißen Tagen, verbringe ich die meiste Zeit Zuhause, da ich auch als Muslima faste. Jedoch wünsche ich mir wieder ein Regen, bei dem ich mich unten drunter stellen und wie ein kleines Kind toben kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Und heute ist es endlich, endlich so weit! <3 :)

      Löschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower