Fotografie und Katzen






Namaste, zusammen. Heute hatte ich - aus entsprechendem Anlass - die Idee zu einem etwas anderem Post, als ich sie sonst schreibe. Einige von euch wissen ja, dass ich gern fotografiere, auch wenn sich meine Digicam-Ergrüsse sicherlich nur schwerlich als "Fotografie" bezeichnen lassen. Trotzdem tun sich auch mir - als Hobby-Fotografen ohne große Ambitionen - einige Schwierigkeiten auf. Vor allem im Zusammenhang mit unseren Katzen.
Wir haben hier auf unserem Hof 3 Katzen: Mara, Wickie und Mickey. Sie alle drei sind im August letzten Jahres geboren und inzwischen schon recht groß, trotzdem sind sie ziemlich träge und extrem ängstlich. (Letztens flogen im Garten zwei Tauben auf und die Drei sprangen sofort vor Schreck in die Büsche.) Sie sind aber auch sehr verspielt und verschmust und alle hier kümmern sich liebevoll um sie. Das macht sie vor allem eins: sehr anhänglich. Daher kommt es auch, dass die Katzen - vor allem der Kater Mickey - ständig um einen herumstreichen, wenn man herumgeht, um Fotomotive zu suchen. Es ist also kaum verwunderlich, dass Fotos, wie dieses hier rechts, keine Seltenheit sind.
"Oh Moos. Wie würde es aussehen, wenn meine Pfote noch in der Komposition mit drin ist? Das fänd ich um einiges ansprechender."
"Ich bitte dich. Wer will denn schon die Landschaft sehen, wenn er mich sehen kann?"
"Bis eben wusste ich nicht einmal, dass es diesen Baum gibt. 
Aber nun, da du ihn fotografieren willst, wird mir klar, wie sehr ich ihn liebe."

10 Kommentare:

  1. Das ist so schön geworden, vor allem die Bilder und dann noch die Sätze dadrunter. Echt schön geworden. Also ob man die Katze beobachten würde :)

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoller Post, ich bin jetzt definitiv Fan von Mickey :-D Besonders mit den Sprüchen darunter ist es witzig - "Bis eben wusste ich nicht einmal, dass es diesen Baum gibt. Aber nun, da du ihn fotografieren willst, wird mir klar, wie sehr ich ihn liebe." Hahahaha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, cool, dass es dir gefällt und Mickey dir gleich sympathisch ist. Der Kerl ist schon ein ziemlicher Poser und gleichzeitig ein richtiger Angsthase. Aber genau das macht ihn so unglaublich süß! :)

      Löschen
  3. Ich liebe Katzen und die Bilder sind sooo süß ♥
    Und mach deine Fähigkeiten nicht runter, ich finde du kannst voll die tollen Fotos schießen und das mit einer Digicam! Ich bin immer wieder beeindruckt :) Was für eine Digicam verwendest du eigentlich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, es freut mich, dass du ihn magst *-* Ich liebe den Kleinen auch wirklich sehr :)
      Ich (oder besser: meine Mama) hat eine Canon Powershot A2300. Also wirklich nur was ganz Günstiges.

      Löschen
  4. Die Bilder sind arg schön geworden : )
    Alles Liebe, Joy

    AntwortenLöschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower