Es war das Jahr, in dem der Winter nicht aufhören wollte



Und der Winter hört und hört nicht auf. Ich muss sagen, dass er normalerweise meine liebste Jahreszeit ist. Im Winter habe ich Geburtstag und es sind Weihnachten und Silvester. Es gibt Kekse, warmes Kaminfeuer, Kerzenschimmer, Schlittenfahrten und viel Spaß im Schnee. Aber so langsam nervt der Schnee selbst mich, auch wenn ich im Sommer oft zu sagen pflege, dass von mir aus das ganze Jahr über Winter sein könnte. Aber die ständige Kälte, der Schnee, der ständig neu fällt, wieder halb wegtaut, wieder neu fällt, bis unter all den Schichten eine dicke Decke aus Eis liegt - das nervt etwas. Ich schätze es sehr, dass ich mich in diesen Tagen noch etwas zurückziehen kann, um zu Schreiben. Das läuft zurzeit mehr als gut und deswegen nenne ich mich sehr zufrieden. Trotzdem wünsche ich mir Wärme und Sonnenschein zurück, um daraus wieder Inspiration schöpfen zu können. Frühling und die Möglichkeit, einmal wieder ohne dicke Jacke nach draußen gehen und mich ins Gras liegen zu können. Darauf hoffe ich.

17 Kommentare:

  1. ich bin eigentlich auch ein großer winter fan, aber da man zwischendrin ja schon etwas frühling schnuppern durfte bin ich darauf jetzt voll eingestellt und will das :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir ganz genau so. Allein schon das Licht, wie früh die Sonne aufgeht und dass die Vögel manchmal zwitschern, bringt einen unterbewusst schon in Frühlingsstimmung. Das passt irgendwie nicht mit der Kälte und dem Schnee zusammen. Schlimm, das :D

      Löschen
  2. Ich liebe den Schnee wirklich, aber so langsam nervt mich die Kälte und der ganze Schnee dann doch etwas... und immer nur dieser graue, triste Himmel.. ich will Sonne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich mit diesen Gedanken nicht allein bin! Sonne, blauer Himmel und wenigstens ein bisschen milde Frühlingswärme - hach, das wäre schon perfekt, selbst für mich als Winterfan.

      Löschen
  3. Oh ja, es wäre wirklich schön, wenn wir endlich mal Frühling bekommen würden. *träum* Es soll ja über Ostern angeblich nochmal schneien, ich hatte schon überlegt, ob ich einfach die Weihnachtsdeko wieder rauskramen und vielleicht lieber Weihnachten feiern sollte, passt wesentlich besser zum derzeitigen Wetter. ^^
    Viele Grüße
    ACunicorn
    http://thoughts-of-a-unicorn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, geniale Idee. Ich hatte heute auch schon das Radio an, wo sie Oster-Songs mit Weihnachtsmelodien gesungen haben - ziemlich lustig :D Es soll hier ja Ostern sogar kälter werden als es zu Weihnachten war. Das ist ziemlich zum ... nun ja. Aber danach wird es sicher bald wieder besser. Ich gebe den Optimismus noch nicht auf.

      Löschen
  4. Ich schließe mich deinen Worten bedingungslos an. Schnee ist das Schönste, das es im Winter gibt. Jedes Jahr warte ich (spätestens) ab November darauf, dass die ersten Flocken fallen und freue mich wie ein Kind, wenn es dann so weit ist. Aber langsam zieht es einen einfach nur noch runter. Bei uns liegt momentan zum Glück nichts mehr, aber ich bezweifle, dass das nun Dauerzustand ist. Die Sonne ist auf jeden Fall schon wieder weg ...
    Aber solange bis es wirklich warm wird, schließe ich die Augen und träume mich, mit Sommermusik in den Ohren, ans Meer oder auf eine grüne Wiese. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das geht mir auch so. Der erste Schnee ist immer etwas Besonderes und dieses Jahr war ich glaube ich schon seit September in Weihnachtsstimmung - das war schon abstrus. Aber so lange wie es jetzt düster und matschig war, ist es dann doch nichts für mich. ich genieße schon jetzt die seltenen Stunden, zu denen es mal ein bisschen sonniger und wärmer wird, aber mit Ostern und tollem Eiersuchen draußen wird es dieses Jahr wohl nichts. Besonders traurig für meine kleine Schwester. Aber gut. Ich bin optimistisch, dass das bald wieder wird. Hoffentlich :'D

      Löschen
  5. Ich möchte so gern einfach mal wieder rausgehen, ohne zu frieren oder mich in zehn Schichten einpacken zu müssen. Dass es die drei Tage gab, wo es schon nach Frühling gerochen hat und ich dachte, dass man endlich die Schwere vom Schnee los ist und es dann wieder so viel geschneit hat, macht mich fertig :D
    Und ein blauer Himmel wäre auch nicht verkehrt. Aber das kommt hoffentlich noch bald...
    Und ich sehe, dass du mich in deinem Blogroll aufgenommen hast, danke <3 ich fühle mich geehrt und sitz grad mit einem strahlenden Lächeln vorm Pc <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spricht mir vollkommen aus der Seele! Und stimmt, diese Frühlingstage haben wirklich Lust auf mehr gemacht. Diese Tage waren toll, denn da waren wir auf Exkursion und unterwegs in Augsburg und Heidelberg. Wir konnten sogar Eis essen - hach <3 Hoffentlich wird es also bald wieder besser. Hm.

      Und ja, klar, gern! Das war schon lange mal überfällig, aber ich habe meinen Blog in letzter Zeit etwas stiefmütterlich behandelt. Heute hab ich auch endlich mal die Social Media Buttons machen können und was sonst noch so anstand. Endlich mal wieder viel Zeit :) <3

      Löschen
    2. Ich brauch einfach mal einen Tapetenwechsel, das permanente Weiß sticht auch zu sehr im Auge :D Hier schneit es wieder munter ohne Unterlass, ich könnt fluchen. Ich möchte den Frühling riechen, das ist immer so schön, nachdem geruchlosen Winter...

      Dankeschön <3 die Social Media Buttons sehen gut aus! Laden direkt zum Stalken ein ;)

      Löschen
  6. Hallöchen - einen wunderschönen Post hast du da. Er beschreibt zum größten Teil mein jetziges Denken :)!
    Dein Blog lädt mich förmlich zum Stöbern an!

    MfG
    Verfasserin :)

    Bei einer ruhigen Minute kannst du ja mal bei mir reinschauen ;)
    vxvsdt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Es freut mich wirklich, dass ich offenbar nicht die einzige bin, die sich so sehnlich Sonne wünscht. Bleibt also nur zu hoffen. Und wow, vielen lieben Dank. Freut mich, dass dir mein Blog gefällt und tausend Dank fürs Verfolgen. Selbstverständlich schaue ich auch bei dir rein - mich interessiert ja auch, wer sich hier so herumtreibt <3

      Viele Grüße,
      Marie

      Löschen
  7. Hallo :) wünsche dir schöne Ostertage mit deinen Lieben.
    Sonnige Grüße Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, dir auch! Vor allem sonnige Grüße können wir zurzeit wohl alle gut gebrauchen :)

      Löschen
  8. So langsam wird es echt mal Zeit für den Sommer! :/ Immerhin ist die Sonne schon schön kräftig, vielleicht haben wir ja nach Ostern Glück :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist leider noch keine Sonne zu sehen und es hat über Nacht wieder 10 Zentimeter geschneit. Hach, echt traurig. Aber nach Ostern dann sicher irgendwann. Oder vielleicht auch erst wieder zu Weihnachten, wer weiß :D

      Löschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower