Auslese

 

Dann hülle ich mich in dich wie in ein altes Laken, bis Fleisch und Gedanken verschmelzen und nur noch Reue uns den Weg zeigen kann. Wenn wir dem Leben zu viel von uns preisgegeben hätten, dann wäre es gekommen, um uns zu holen. Stattdessen faltet es sich jedoch noch immer in Schweigen uns wir können nur auf Welten warten, auf Chancen, unser Vergehen wieder gutzumachen. Am diesem Ende aller Tage dann werde ich unter deine Decke schlüpfen und in dein Ohr flüstern, dass alles wieder gut ist. Selbst wenn du mich dann nicht mehr hören kannst.

Hast du schon einmal die Welt gekostet? Hättest du es getan, wärst du jetzt nicht mehr hier, denn sie schmeckt nach mehr als nach Liebe und Honig, nach mehr als Ewigkeit und Verfall. Sie schmeckt nach dem Vergehen der Seelen, denn wie alles andere zerbröckeln auch sie. Und am Ende sitzen wir in diesem leeren Raum also mit nicht mehr als einem Lächeln und einem Versprechen. "Wie konnte das jemals genug sein?", frage ich. "Wie wird es das jemals nicht sein können?", fragst du.

13 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke! <3 Aus 'Weltasche', der neuste Auszug. Btw. was Miyann letztens auf ihrer Werbetour vergessen hatte: Kernstaub kann man auch im Forum jetzt schon lesen :D

      Löschen
    2. [ Warnung! Halt nen Taschentuch bereit! ]

      Bevor ich was dazu sage, ich hatte mal den Wunsch in der Welt etwas zu bewegen selbst wenn es nur ein einziger Mensch wäre. Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen zeigen das da was ganz Besonderes wartet. Das war immer einer meiner größten Wünsche und seit einiger Zeit muss sich dieser Wunsch seinen Platz teilen. Ich glaube nichts würde mich im Leben mehr erfüllen als deine Texte, Gedichte, Romane ( einfach alles ) bis zum Ende meines letzten Atemzuges lesen zu können :'D ( mega übertreib ). Nicht einmal die Romane meines Lieblingsautoren können mich so inspirieren und berühren, mir Samen in meinen Gedanken pflanzen und zu noch schönere Blumen werden. Ich habe wirklich jedes Mal ein unsagbares Kribbeln in der Brust und im Bauch. Ich kann nicht schlecht gelaunt sein wenn ich etwas von dir lese, denn sie können mir immer ein Lächeln ins Gesicht meißeln. Ich wünsche mir wirklich immer deine Texte lesen, mich berauschen und inspirieren zu lassen. Das wünsche ich mir wirklich sehr.

      [ Nicht so emotionaler Teil ]

      Mh was soll ich hier eigentlich noch schreiben :'D.. Naja ich finde deine Wortwahl einfach grandios, es ist als würde man Kochen und du würdest alle Zutaten perfekt anwenden. Wie ein Puzzle wo jedes Teil genau passt. Es hört sich einfach in den Ohren gut an wenn man es laut vorliest. Der Auszug ist toll besonders bei:

      'Hast du schon einmal die Welt gekostet?'

      und

      'Und am Ende sitzen wir in diesem leeren Raum also mit nicht mehr als einem Lächeln und einem Versprechen. "Wie konnte das jemals genug sein?", frage ich. "Wie wird es das jemals nicht können?", fragst du.'

      Inspiration pur <3. Ich frag mich immer wieder wie du auf solche Dinge kommst. Aber du weißt ja psst. Ein Zauberer verrät niemals seine Tricks. Denn alles was du schreibst scheint die schönste Magie zu sein.

      Daryl over and out~!

      Löschen
    3. Oh Himmel. Wirklich, du bist ein Wunder, Junge. Du weißt irgendwie immer genau, was du sagen musst, damit es mir besser geht, glaube ich, denn genau so ist es auch wieder. Deine Worte bedeuten mir so unglaublich viel, das kann ich gar nicht beschreiben. Heute geht es mir nicht so gut, weil ich eine dumme Sache gemacht habe und keiner meiner Freunde Zeit oder Lust hat, darüber zu reden. Ich verstehe es auch, weil es etwas war, vor dem mich alle lange gewarnt haben und jetzt habe ich wohl meine gerechte Strafe dafür bekommen. Trotzdem fühle ich mich total allein gelassen und einsam, weil ich vermutlich auch nicht so richtig den Mut aufbringen kann, darüber zu reden. Aber wenn ich deine Worte hier lese, dann weiß ich, dass das alles gar nicht so wichtig ist. Ja, man macht Fehler und ja, man kann sich dann richtig, richtig schlecht fühlen, aber das ist es doch eigentlich gar nicht, was mich bewegen sollte. Es gibt etwas, das mir Spaß macht und das mich immer wieder aufmuntert - das Schreiben. Und so lange ich das habe, sollte es mir gar nicht schlecht gehen. Auch wenn es total kitschig klingt.

      Danke für deine lieben Worte, du Herz. Du hast meinen Tag gerettet.

      Löschen
    4. Ihr zieht echt alle Register :D
      Wenn ihr beide in der Werbebranche arbeiten würdet, würdet ihr jeglichen nutzlosen Schrott verkauft bekommen, da bin ich mir sicher :D

      Löschen
    5. Höhö :D (Vor allem Marit. Ich saß ja nur unbeteiligt daneben *unschuldsblick*

      Löschen
    6. Die hat ganze Arbeit geleistet :D wie ist das denn nochmal, kann man sich da einfach anmelden, oder muss man da irgendwie noch was machen? Weil ihr was von Bewerbungen meintet? Habt das in dem Trubel nicht so ganz gecheckt xD

      Löschen
    7. Also du kannst dich einfach anmelden und mir den Namen sagen. Ich weiß dann ja, dass du es bist und schalte dich frei. (Wenn ich mal wieder online gehen sollte. Zurzeit hab ich ein wenig Stress :)) <3

      Löschen
    8. Oh, cool! Dann überlege ich mir mal nen schnieken Namen und schreib dir dann ne Mail (irgendwann heute oder morgen oder so :)) Hoffentlich hört der Stress bald auf! <3

      Löschen
    9. Juhu! Das wird großartig, dann freue ich mich schon. (Wird ein guter Grund, wieder ins Forum zurückzukrehren. Nach einem kleinen emotionalen Ausbruch hatte ich mich vor ein paar Tagen erst mal von dort abgemeldet x'))

      Löschen
    10. Ohje, das klingt ja... spannend^^ komm leider erst heute dazu, hatte gestern nen schönen Zwischenfall (ist das ein Wort? Bin grad so verwirrt ._.) Mail an dich geht gleich raus!

      Löschen
    11. Ach herrje, gerade davon gelesen. Klingt ja echt schlimm :0
      Und okay, ich bin dann schon gespannt, wie es dir am Ende gefallen wird <3

      Löschen
    12. Es hätte schlimmer sein können, von daher will ich mich nicht beklagen...^^
      Ich freu mich schon sehr! :)

      Löschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower