Marmortrümmer


Du bist nicht mehr hier, aber deine Erinnerung wartet im Turm meiner Seele. Dort, wo alle Menschen mit Kreide und Buntstiften ihre Namen zart auf den glatten Stein meines Herzens schrieben, hast du mit Krallen und Zähnen so tief gegraben, dass das Blut aus den Fugen tropfte; bis alles zerbrochen ist und dich unter seinen Marmortrümmern vergrub. 
 Am Ende bin ich nicht traurig um die Splitter, die mein Inneres beschweren. Am Ende trauere ich nur diesem letzten Wort nach, das deine sterbenden Lippen verließ. Dieses endlose „Wir“, das mehr als die Welt bedeutete. Dieses Wir, das klang, als würde uns das ganze Universum gehören. -Weltasche-

Meine Heimreise wurde nun doch auf Freitag verlegt und ich habe mir die Tage frei genommen, um mich der Überarbeitung von Kernstaub zu widmen. Ich komme sehr gut damit voran und hoffe, dass am Ende dabei auch etwas herauskommen wird, mit dem ich zufrieden bin. Auch wenn ich aktuell nicht an der Fortsetzung - Weltasche - schreibe, habe ich doch letztens einen kleinen Gedankensplitter zu Papier gebracht, aus dem ihr oben einen Ausschnitt sehen könnt. Dazu habe ich ein überaus faszinierendes Video gefunden und hoffe, dass es euch vielleicht auch ein wenig gefällt. Videos inspirieren mich zurzeit so unglaublich - Fast mehr als die Musik selbst.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower