Der Kern unserer Seele



Abseits der Zweifel wartet eine Welt voll leuchtender Geschichten. Vielleicht sollten wir den Tag kommen lassen, an dem wir unser Glück feiern, als ständig nur auf das zu schauen, was wir nicht haben; am Ende bleiben uns noch immer Gedanken - und das Lächeln, das sie selbst auf fahlen Lippen erzeugen können. Blinzelnde Zeilen, die sich wie selbst auf das Papier malen und nichts als Zufriedenheit zurücklassen.
Wir suchen die Worte und die Worte kommen zu uns. Und selbst wenn wir nichts mehr hätten; sie wären noch da, immer darauf wartend, geschrieben zu werden. Geschichten, immer darauf wartend, erzählt zu werden. An was kann es uns schon noch mangeln, wenn es das ist, was uns niemand nehmen kann? Wenn der Kern unserer Seele ein wohlbehüteter Schatz ist, den kein Geld und kein Groll je wird zerstören können.
Flimmern abseits der lauten Welt, wenn wir wie im Wasser Gedanken verweben. Nicht wie ein Handwerker, der sägt und schraubt, bis es passt. Nein, wie ein Wissenschaftler, der in langen Arbeiten die eigene Seele erkundet; wie ein Forscher, der auf Entdeckungsreise geht und Unerkanntem begegnet.

4 Kommentare:

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower