Das Leben ist so voll



Manchmal ist das Leben für viele Dinge zu voll. Meines reicht zurzeit zwar fürs Internet, aber kaum mehr für die Blogs, die ich verfolge. Ich handle gern nach dem Motto "keine halben Sachen", von daher läuft es zurzeit ziemlich schlecht mit meiner Anwesenheit hier. Ich habe Ferien, bin daheim, den ganzen Tag im Freibad oder im Garten oder spiele mit meinen Schwestern. Ich treffe mich mit Freunden, gehe shoppen und Eis essen, lebe wieder ein bisschen - eine Sache, die ich während des Studiums nur wenig tue. Und es fühlt sich verdammt gut an.
Daher meine Entschuldigung an alle Leser, dass ich kaum poste und noch weniger kommentiere. Spätestens wenn die Uni Mitte Oktober wieder beginnt, wird es besser werden.

Inzwischen die Haare schon wieder gefärbt, beim Renovieren des Hauses geholfen und viele andere Dinge getan.


 





2 Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder, vor allem das Dritte *-*
    Und deine neuen Haare *-*

    Und leb deine freie Zeit ruhig aus :')

    AntwortenLöschen
  2. Danke! <3 Mensch, freut mich, dass dir die Bilder gefallen. Nächsten Monat kaufe ich mir endlich eine Kamera und kann meine lahme Handy-Kamera weglegen ...

    AntwortenLöschen

 

Lernt mich kennen

Ich bin Marie Graßhoff, 26. Autorin, Bloggerin, Designerin, Booknerd & Social Media Mensch. Verfolgt mich auf meinem Weg durch die Welt und lasst euch in das Märchen meines Lebens entführen.

Erinnerungen

Die Bücher

Aufrufe

Instagram

Follower